Menu

KoMo Stadt

Projekt KoMo Stadt

Förderung einer Willkommenskultur für Neuzugewanderte durch Informations- und Orientierungsangebote sowie Verweisberatung

 

Ziele:

  • Erstellung eines Verweisberatungs- und Erstinformationssystems
  • Best Practice für andere Kommunen

 

Das Projekt KoMo Stadt möchte durch die Erstinformation und Verweisberatung von neuzugewanderten Menschen mit guter Bleibeperspektive niederschwellige und nachhaltige Informationen anbieten, die diesen Menschen eine erste Orientierung in Mannheim verschaffen.

Die daraus resultierten Stadtpläne sollen sowohl alltägliche Informationen wie z.B. über das ÖPNV-Liniennetz, Arztpraxen, Schulen und Kindertagesstätten als auch die wichtigsten Anlauf-, Beratungs- und Informationsstellen zu u.a. in den Herkunftsländern zum Teil sehr stark schambesetzten und tabuisierten Themen wie Homosexualität, häusliche Gewalt usw. enthalten.

Im Rahmen von spezifischen Einführungsveranstaltungen werden für die jeweiligen Zielgruppen relevante Verweisinformationen in einem geschützten Raum der Zielgruppenspezifikation vermittelt und verständlich gemacht.

Die Standorte werden mithilfe von Piktogrammen gesondert gekennzeichnet. Diese Gestaltungsform gibt auch den nicht alphabetisierten Menschen die Möglichkeit, sich in der Stadtgesellschaft frei und autonom zu bewegen, Ziele zu definieren und diese zu erreichen.

Die Stadtpläne sollen in Papierformat erscheinen und beidseitig bedruckt werden, um möglichst viel Platz für unterschiedliche Verweisinformationen zu bieten.

Pressemitteilung zum Projekt KoMo Stadt

 

Veranstaltungen:

Projektpräsentation im Rahmen der einander. Aktionstage 2017 (30.09. bis 28.10.2017).

 

Wo: Mannheim, Stadthaus N1, Raum 52/53
Wann: 05. Oktober 2017, 18:00-20:00 Uhr

Unsere Veranstaltung richtete sich an alle, die mehr über unsere laufenden Projekte samo.fa und KoMo Stadt erfahren möchten. Wir haben und sehr gefreut, hier vorstellen zu dürfen!

Mehr Infos in unserem Facebook Event

Mehr Infos zu den einander.Aktionstage 2017!

 

 

 

Afrikamarkt

Wo: Alter Messplatz, Mannheim (alte Feuerwache)
Wann: am Sonntag, 17. Juni 2017 von 11:00-17:00 Uhr

Der Afrikamarkt auf dem alten Messplatz in Mannheim lädt traditionell zum Entdecken und Genießen ein. An unserem Infostand haben wir in diesem Jahr auch diskutiert und über unsere aktuellen Projekte berichtet. Mit unserem Projekt KoMo Stadt stoßen wir auf reges Interesse und konstruktive Nachfragen von interessierten Bürgern und Bürgerinnen. Am meisten hat uns gefreut, dass wir auch Menschen erreichen konnten, die wenig bis gar nichts mit der Flüchtlingsthematik zu tun haben.

Zur Pressemitteilung auf neckarstadtblog.de

 

Erster Runder Tisch im Rahmen des KoMo Stadt-Projekts

Wo: Kaiser-Wilhelm-Straße 15, 67059 Ludwigshafen am Rhein
Wann: am Donnerstag, 11. Mai 2017 um 16:00 Uhr

Nach einer ersten Kennenlernphase möchten wir gerne unsere Zusammenarbeit konkretisieren. Gerne würden wir Euch mehr über unser Anliegen informieren und Eure Ideen und Impulse dazu sammeln und auswerten. Besonders wichtig ist uns ein intensiver Erfahrungsaustausch mit dem Ziel, unsere Arbeit besser zu koordinieren.

Agenda:

  1. Kurze Vorstellung der teilnehmenden Vereine, Organisationen und Initiativen
  2. Erfahrungsaustausch, Ideen, Impulse
  3. Auswertungs- und Planungsphase (Teil 1)

Zur Einladung hier

 

Zweiter Runder Tisch im Rahmen des KoMo Stadt-Projekts

Wo: Kaiser-Wilhelm-Straße 15, 67059 Ludwigshafen am Rhein
Wann: am Donnerstag, 29. Juni 2017 um 16:00 Uhr

Nach unserem ersten gemeinsamen runden Tisch möchten wir gerne mit Euch Eure Ideen und Vorschläge besprechen. Zu diesem Zweck wäre es sehr hilfreich, wenn Ihr Euch bis dahin schon mal Gedanken über die Themen macht, die in Euren Augen wichtig sind. Um dies zu erleichtern, schicken wir Euch eine (noch) unvollständige Liste der möglichen Themen.

Agenda:

  1. Kurze Vorstellung der neu dazu gekommenen Vereine, Initiativen und Organisationen
  2. Erfahrungsaustausch, Ideen, Impulse
  3. Auswertungs- und Planungsphase (Teil 2)

Zur Einladung hier